Demnächst in diesem Theater

Sonntag

07. 06

Um 17.30 Uhr

Saal 1

Die Känguru-Chroniken

Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. (Äh ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.) Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll. Nach einer wahren Begebenheit.



Min: 92; FSK 0 J.

 


Freitag - Samstag

05. - 06. 06

Jeweils um 17.30 Uhr

Saal 1

Trolls World Tour

Die Trolls sind bunt und lieben Musik ? so viel ist klar! Was Poppy aber bislang nicht klar war: Sie und ihre Freunde sind nicht die einzigen Trolls auf der Welt, es gibt noch viele andere Stämme und jeder davon huldigt einer anderen Musikrichtung. Da gibt es Funk, Pop, Rock, Techno, Country und Klassik, und alle Trolls haben ihre ganz eigenen Tänze und Bräuche. Doch Queen Barb, der Königin des Hard Rock, gefällt das gar nicht. Sie will, dass Rock die Welt beherrscht und alle anderen Arten von Musik für immer verschwinden. Poppy und ihr Freund Branch wollen das natürlich verhindern, denn die Welt kann gar nicht bunt, laut und vielfältig genug sein! Sie wollen alle Troll-Stämme vereinen, um Queen Barbs Pläne zu durchkreuzen?



Min: 91; FSK: 0 J

 


Mittwoch

10. 06

Um 20.15 Uhr

Saal 1

Die perfekte Kandidatin

Maryam ist eine Ärztin in einer kleinen Stadt in Saudi-Arabien. Trotz ihrer exzellenten Fähigkeiten muss sie sich jeden Tag aufs Neue den Respekt der Mitarbeiter und der Patienten erkämpfen. Wütend macht Maryam vor allem der Zustand der Straße vor der Klinik. Weil die Stadt die Zufahrt nicht asphaltiert, bleiben die Patienten regelmäßig im Schlamm stecken. Maryam will Veränderung und bewirbt sich um eine bessere Stelle in Dubai. Doch wegen einer Formalität und weil sie keine männliche Begleitung hat, lässt man sie nicht reisen. Maryam sucht Hilfe bei einem entfernten Cousin. Doch der Zufall will es, dass der als Beamter nur Kandidaten für die anberaumte Wahl des Stadtrats empfängt. Vor allem aus Trotz erklärt sich Maryam kurzerhand zur Kandidatin. Erst später wird ihr klar, welche Chance zwischen der bürokratischen Willkür lauert:



Min: 101; FSK: 0 J.

 


Sonntag

07. 06

Um 15.00 Uhr

Saal 1

Trolls World Tour

Die Trolls sind bunt und lieben Musik ? so viel ist klar! Was Poppy aber bislang nicht klar war: Sie und ihre Freunde sind nicht die einzigen Trolls auf der Welt, es gibt noch viele andere Stämme und jeder davon huldigt einer anderen Musikrichtung. Da gibt es Funk, Pop, Rock, Techno, Country und Klassik, und alle Trolls haben ihre ganz eigenen Tänze und Bräuche. Doch Queen Barb, der Königin des Hard Rock, gefällt das gar nicht. Sie will, dass Rock die Welt beherrscht und alle anderen Arten von Musik für immer verschwinden. Poppy und ihr Freund Branch wollen das natürlich verhindern, denn die Welt kann gar nicht bunt, laut und vielfältig genug sein! Sie wollen alle Troll-Stämme vereinen, um Queen Barbs Pläne zu durchkreuzen.



Min: 91; FSK: 0 J

 


Samstag - Dienstag

06. - 09. 06

Jeweils um 20.15 Uhr

Saal 1

Enkel für Anfänger

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei ?lebhafte? Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive.



Min: 104; FSK: 6 J

 


Donnerstag - Freitag

04. - 05. 06

Jeweils um 20.15 Uhr

Saal 1

Land des Honigs

In einem entlegenen mazedonischen Dorf steigt Hatidze, eine etwa 50-jährige Frau, täglich einen Berghang hinauf. Sie macht sich auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern. Ohne Gesichts- oder Handschutz entnimmt sie sanft die Honigwaben und singt dabei ein uraltes Lied. Zurück auf ihrem Bauernhof kümmert sich Hatidze um ihre handgemachten Bienenkörbe und ihre bettlägerige Mutter. Gelegentlich fährt sie in die Hauptstadt, um ihren Honig und die Körbe zu verkaufen. Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf dem Nachbargrundstück nieder und in Hatidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, sieben kreischende Kindern und 150 Kühe ein.
Doch Hatidze freut sich über die neue Gesellschaft und lässt weder sich noch ihre bewährte Imkerei oder ihre Zuneigung zu den Tieren stören. Doch bald trifft Hussein, das Oberhaupt der Familie, Entscheidungen, die Hatidzes Lebensweise für immer zerstören könnten.



Min: 87; FSK 6 J.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch