Unser aktuelles Programm

Samstag

20.06

10.00 - 16.00 Uhr

info [at] plattenboerse-heidelberg de

Plattenflomarkt

Ein Flohmarkt für Schallplatten, nicht in der prallen Sonne, sondern im Schatten von 8 riesigen Kastanienbäumen (die sogar vor Regen schützen) auf etwa 15 Stände verteilt (4 davon im Foyer des Kinos) können bis zu 60 Besucher zu einer Zeit besuchen. Maskenpflicht besteht für Besucher im Freien nicht, Desinfektionsmittel sind reichlich vorhanden.
Wer als Aussteller kommen will, MUSS sich leider bei der Plattenbörse Heidelberg anmelden (email siehe oben). der Aufbau ist außerdem eine geschlossene Veranstaltung, OHNE Publikumsverkehr. Einlaß für Besucher ist, wie immer, ab 10 Uhr.

Wer will, kann Tickets bei der Heidelberger Plattenbörse oder Heaven Records bestellen (https://www.facebook.com/heavenrecordsworms/)



 


Freitag

14 .08

Um 17.30 Uhr

Saal 1

Eine größere Welt

Eine größere Welt - das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Dabei war die Französin nur in die abgelegene Steppenregion gekommen, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen zu machen. Doch die Schamanin Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden muss. Zurück in Frankreich lassen die Erlebnisse in der Mongolei Corine nicht mehr los. Trotz des Widerstandes ihrer Familie kehrt sie in die Steppe zurück und begibt sich auf eine spirituelle Reise auf alten und vergessenen Wegen. Eine Reise, die ihr Leben und ihre westeuropäische Sichtweise für immer verändern wird.



Min: 99; FSK: 12 J.

 


Samstag

15. 08

Um 17.30 Uhr

Saal 1

Master Cheng in Pohjanjoki

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand im Dorf seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben ...



Min: 114;

 


Sonntag

16 .08

Um 15.00 Uhr

Saal 1

Eine größere Welt

Eine größere Welt - das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Dabei war die Französin nur in die abgelegene Steppenregion gekommen, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen zu machen. Doch die Schamanin Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden muss. Zurück in Frankreich lassen die Erlebnisse in der Mongolei Corine nicht mehr los. Trotz des Widerstandes ihrer Familie kehrt sie in die Steppe zurück und begibt sich auf eine spirituelle Reise auf alten und vergessenen Wegen. Eine Reise, die ihr Leben und ihre westeuropäische Sichtweise für immer verändern wird.



Min: 99; FSK: 12 J.

 


Sonntag

16.08

Um 11.00 Uhr

Saal 1

Master Cheng in Pohjanjoki

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand im Dorf seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben ...



Min: 114;

 


Sonntag

16. 08

Jeweils um 17.30 Uhr

Saal 1

Alles außer Gewöhnlich

Der Film erzählt die wahre Geschichte von zwei Männern, die von dem Willen beseelt sind, die Welt für sich und für andere besser zu machen. Bei ihrer Arbeit mit autistischen jungen Menschen und ihren Betreuern vollbringen Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) tagtäglich kleine Wunder: Mit viel Engagement, Feingefühl und Humor gelingt es den beiden, aus vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten eine Gemeinschaft zu formen, in der jeder Einzelne die Chance bekommt, über sich hinaus zu wachsen.



Min: 113; FSK 6 J.

 


Donnerstag - Mittwoch

13. - 19. 08

Jeweils um 20.15 Uhr

Saal 1

Marie Curie - Elemente des Lebens

Sie veränderte die Welt: Marie Curie, visionäre Wissenschaftlerin und zweifache Nobelpreisträgerin, entdeckte die Radioaktivität und ebnete den Weg zur Moderne.
Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden.



Min: 110; FSK: 12 J.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch