DONNERSTAG - MITTWOCH

21. - 27. 07

Jeweils um 20.15 h

 

Witzig und weise: Ein französisches Ekelpaket nutzt die

Notlage einer Studentin aus, um die Ehe seines Sohnes zu torpedieren.

FRÜHSTÜCK BEI

MONSIEUR HENRI

Henri ist ein grantiger alter Herr, der über Gott und die Welt meckert. Wegen

seiner schlechten gesundheitlich drängt sein Sohn Paul ihn dazu, einen

Untermieter in seiner viel zu großen Pariser Wohnung aufzunehmen.

Es kommt die junge Studentin Constance und wirbelt den Haushalt ordentlich

durcheinander. Doch dann soll Constance, die immer knapp bei Kasse ist ein

halbes Jahr umsonst bei Henri wohnen, wenn sie Paul schöne Augen macht.

Denn so könnte Henri endlich seine lästige Schwiegertochter Valérie loswerden ...

 

95 Min. FSK: 0 J.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

FREITAG - SONNTAG

22. - 24. 07

Jeweils um 17.30 h

 

Witzig und weise: Ein französisches Ekelpaket nutzt die

Notlage einer Studentin aus, um die Ehe seines Sohnes zu torpedieren.

FRÜHSTÜCK BEI

MONSIEUR HENRI

Henri ist ein grantiger alter Herr, der über Gott und die Welt meckert. Wegen

seiner schlechten gesundheitlich drängt sein Sohn Paul ihn dazu, einen

Untermieter in seiner viel zu großen Pariser Wohnung aufzunehmen.

Es kommt die junge Studentin Constance und wirbelt den Haushalt ordentlich

durcheinander. Doch dann soll Constance, die immer knapp bei Kasse ist ein

halbes Jahr umsonst bei Henri wohnen, wenn sie Paul schöne Augen macht.

Denn so könnte Henri endlich seine lästige Schwiegertochter Valérie loswerden ...

 

95 Min. FSK: 0 J.

 

 

DONNERSTAG - MITTWOCH

28. 07. 03.08

Jeweils um 20.15 h

 

Witzig und weise: Ein französisches Ekelpaket nutzt die

Notlage einer Studentin aus, um die Ehe seines Sohnes zu torpedieren.

FRÜHSTÜCK BEI

MONSIEUR HENRI

Henri ist ein grantiger alter Herr, der über Gott und die Welt meckert. Wegen

seiner schlechten gesundheitlich drängt sein Sohn Paul ihn dazu, einen

Untermieter in seiner viel zu großen Pariser Wohnung aufzunehmen.

Es kommt die junge Studentin Constance und wirbelt den Haushalt ordentlich

durcheinander. Doch dann soll Constance, die immer knapp bei Kasse ist ein

halbes Jahr umsonst bei Henri wohnen, wenn sie Paul schöne Augen macht.

Denn so könnte Henri endlich seine lästige Schwiegertochter Valérie loswerden ...

 

95 Min. FSK: 0 J.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

FREITAG - SONNTAG

29. - 31. 07

Jeweils um 17.30 h

 

Witzig und weise: Ein französisches Ekelpaket nutzt die

Notlage einer Studentin aus, um die Ehe seines Sohnes zu torpedieren.

FRÜHSTÜCK BEI

MONSIEUR HENRI

Henri ist ein grantiger alter Herr, der über Gott und die Welt meckert. Wegen

seiner schlechten gesundheitlich drängt sein Sohn Paul ihn dazu, einen

Untermieter in seiner viel zu großen Pariser Wohnung aufzunehmen.

Es kommt die junge Studentin Constance und wirbelt den Haushalt ordentlich

durcheinander. Doch dann soll Constance, die immer knapp bei Kasse ist ein

halbes Jahr umsonst bei Henri wohnen, wenn sie Paul schöne Augen macht.

Denn so könnte Henri endlich seine lästige Schwiegertochter Valérie loswerden ...

 

95 Min. FSK: 0 J.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

VORSCHAU

 

     

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .